index

 

 

 

Hier entsteht meine neue Website , bitte noch etwas Geduld !

 

 

 

 

                

 

 

19.07.09

So .... mittlerweile ist wieder einige Zeit vergangen , der Tachostand auf der Tenere

lautet z.Zt. etwa 7800 km .

Mit dem Moped über die Alpen , erst mal nur zum Gardasee , schöne erlebnissreiche Tour

über das Timmelsjoch , weiter über Meran nach Torbole !

Von dort wurden einige kleine Touren ins Umland von Riva del Garda gemacht . Unter anderem ging es auch zum Pasubio , den Berg der Leiden

aus dem 1. Weltkrieg ! Schöne Passstrasse , tolle Aussichten !

Diese Touren wurden mit Zelt und Packtaschen am Motorrad gemacht und dienten dazu das Motorrad ein bissl

besser kennen zu lernen . Inzwischen wieder zu Hause wurden die Packtaschen gegen ein Hepco & Becker - Koffersystem

mit Lok -It - System zur schnellen demontage des Kofferträgers montiert .

Mit den Packtaschen , das war doch nicht so das richtige . Alles zu labil , teilweise Regenwasser in den Taschen .

Nee danke , war ein Versuch , aber ich glaub das es mit den Koffern doch besser wird !

Hier ein kleiner Eindruck der kleinen Straßen in Italien , Bildqualität nicht so gut , da der Film mit der

einen Hand gedreht wurde und mit der anderen Hand wurde das Motorrad gefahren !  :-)

..........................................................................................

 Gestern abend in der Nähe von München gesichtet :

 

10.06.09

Planung ist im vollem Gange :

Samstag ri. Garmisch , weiter über die Alpen nach Riva del Garda !

 

 

 03.06.09

Pfingstsonntag, Runde mit div. BMW - Fahrern durch Belgien .

Pfingstmontag  , endlich mal wieder richtig offroad mit Denis .

Einmal rund um die Braunkohle .... einfach geil ... 5 Stunden , 78 km , noch Fragen ???

 

03.06.09  

Gerade mal im Internet gestöbert , da finde ich das hier .

So haben wir ( shorty & und ich ) uns nach einigen Tagen wieder gefunden :

Über uns herziehen konnten wir schon immer gut ! .... nich war Manfred ?

 

27.05.09

Sechs Monate sind vergangen ,

4000 km  wurden bis jetzt mit der Tenere zurückgelegt .Nicht viel , aber nebenbei wurde auch noch richtig Offroad gefahren mit der DRZ 400 , mein kleines Lieblingsgeländemoped !

Diverse kleine Touren durch die belgischen Wälder und Waldwege die immer noch für Kenner auch wirklich offiziel befahren werden können mußten da schon mal herhalten . Auch mein Dickschiff wurde dorthin bewegt :

 

                             

01.10.08

So , nun ist einige Zeit vergangen , leider wurde die Seite nicht mehr aktualisiert .

Das wird sich aber bald wieder ändern .

Mittlerweile ist ein neues Motorrad in der Garage eingetroffen , meine

XT660Z - Tenere

Auch wurden diverse andere Motorradtouren unternommen ,

unter anderem auch mit meinen Bekannten  aus dem anderen Forum .

Hier nochmal ein DANKE an die tollen Tage bei euch !

 

......aber irgendwie fehlte die

Zeit hier alles niederzuschreiben , nun ja ... demnächst wieder !

 

 

 --------------------------------------------------------- 

08.Mai 08

Schöne Eifeltour zu " Heino´s Cafe "     zusammen mit

Prinz Karneval ( Helmut )      gemacht .

Einfach nur den Tag und die Landschaft genossen !

-----------------------------------------------------------------------------------------

 

01.Mai 2008 ....

ein Desaster :-( 

Trial in Werl , mit viel Mut aber wenig Lust bin ich dort hingefahren ,

habe 2 Stunden im Stau auf der Autobahn  gesessen und dann noch den letzten Platz gemacht .

Na ja .... abhaken und vergessen !!

----------------------------------------------------------------------------------------

 13.April 2008

Diesmal zog es mich mal wieder zum Trialsport zu den RF Hasselt .

Sektionen gebaut auf einer Bauschuttdeponie die jedes Jahr für Abwechslung sorgen .

Nun ja , Knochen blieben heil , Töchterchen war mal wieder besser als ich ,

aber Spaß haben wir gehabt , der Rest ist egal !

 

 

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ostern 2008 :

Auszug aus dem GS-Forum :ohne Worte :

 

 

 

19.02.08

So... Winterzeit ist vorbei , da ging es schon das erste mal ins Gelände !

Aber:

Rauf auf den Bahndamm , die alte Bahnbrücke überquert , dort wollte ich so schön meine Kehren am Hang üben , nur leider war gerade mal wieder Hasenjagd angesagt.

Bevor ich dann gejagt wurde hab ich ne " Försterwende " gemacht und bin wieder nach Hause getrialt , na ja .. wurde eh schon wieder dunkel !

 

---------------------------------------------------------------

 

18.10.2007

 

Endurorunde " Rund um die Braunkohle "

Gestartet wurde am Sonntag leider erst gegen 15.30 Uhr , woraus dann ein kleines Nachtenduro entstand .

 

Das Wetter war natürlich ideal !!

----------------------------------------------------

 

                                 07.10.2007                                   

Mit zwei "dicken " Mopeds als Begleiter machte ich mich auf zu  einer kleinen " Nasentour " in Richtung Belgien.

Auf kleinen Seitenpfaden und über einige Schotterpisten , die es übrigens auch hier bei uns in Deutschland gibt starteten wir morgens so gegen 8 Uhr. Unser dritter Mann war mit seiner dicken HP2 etwas überfordert , hatte er doch noch nicht so viel Offroaderfahrung gesammelt. Trotz einiger Schwierigkeiten meisterte er die ihm gestellten Aufgaben sehr gut !

Klasse Sascha , haste gut gemacht !

Nach etwa 6 Stunden Fahrzeit und etwas über 180 km meistens Offroadwegen rutschte unser armer Sascha in einer Spurrille etwas dumm aus , wobei er sich leider die Bremsarmatur etwas beschädigte. Durch diesen kleinen Umfaller mußten wir uns auf den Heimweg machen. Trotz der leichten Sturzschäden kamen wir dann doch noch gut zu Hause an. Der Sascha mußte immerhin noch etwa 300 km mit seinem Dickschiff zurücklegen , war er ja schließlich auch mit seinem Moped direkt zu uns gestoßen.

 

 

 

  

-----------------------------------------------------------------------------------------------

 

  

 

 

 Neue " Erfahrung " ... Enduro einmal anders !

Samstag abend noch Klitschko geguckt , eh es ins Bett ging war es 00.30 Uhr , 05.00 Uhr ein komisches Geräusch : Ahhhh der Wecker , da war doch was ????
ach ja : Winterlandenduro ! Ok , raus aus den Federn , 06.00 Uhr Abfahrt , erst mal ne Tanke angefahren , gefrühstückt , dann Abfahrt ri. Tilburg / NL , ca 160 Km . Ankunft am Camp 08.00 Uhr , dann noch mal 5 Minuten auf s Ohr gelegt .
Die ersten Fahrer trudelten ein ,
 
großes HALLO , erst mal vorgestellt " Ich bins ... der Didi "
Dann wurde es ernst , Roadbook ausgehändigt
...... schon wieder Ahhhh  16 Seiten ... und das sollte die Strecke sein ???? Na gut , RB - Halter ... hatte ich nicht ..... Tasche von Tante Louise mußte reichen ..... hab dann mein " Roadbookhalter " bestückt , noch einen Kaffee reingezogen . Die Fahrer formatierten sich zu kleinen Grüppchen , auch ich hatte " meine " Truppe zusammen .
09.00 Uhr ...... auf ging es ! Laut RB etwa 190 km , davon 98 % Prozent Gelände . Nun ja ... mal sehen .........
 
...ob es dann wirklich ca. 190 km werden würden !
Da ich noch nie nach RB gefahren bin , versuchte ich mir einen Plan zu machen um irgendwie ins Ziel zu kommen falls ich den guten Frätzi mal verliern würde .

Ok ... die ersten 8 km gingen garnicht mal soo schlecht , hab mich ein wenig eingearbeitet und wir kamen voran ! Doch plötzlich , Fr. war weg .
Shit ... nach 10 Minuten kam er wieder ...... Geschwindigkeitsrausch ... einfach die Abfahrt verpasst . Nun fing es langsam an Spaß zu machen, das Wetter spielte mit und ich staunte nicht schlecht wie perfekt das RB be/geschrieben war , es passte eigendlich alles sehr gut.
Eine kurze Pause

und weiter ging es . Eine echte wirklich tolle Geländefahrt wurde uns geboten , teilweise lange Schlammpassagen , teilweise duch kleine Pfade etwa 10 Meter ! ... neben der Autobahn entlang , einfach klasse !
Teilweise fuhren wir auch mit anderen Fahrern ( Gruppe um Rossi & Co. ) einige Kilometer zusammen ( .. hat Spaß gemacht Jungs ) dann trennten sich mal wieder unsere Wege . ............
 
 
Endurofahren ist nicht immer legal , entweder man macht es oder man lässt es bleiben !
 by Didiontour


 
 
 



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!